e-Tipp der Woche

e-Tipp der Woche: PSYNDEX

Psyndex ist eine bibliographische Datenbank zu psychologischer Literatur und Testverfahren aus den deutschsprachigen Ländern sowie psychologisch relevanten audiovisuellen Medien aus allen Gebieten der Psychologie einschließlich psychologisch relevanter Aspekte aus Nachbardisziplinen. Alle Nachweise sind nach dem „Thesaurus of Psychological Index Terms“ und den „Psyndex Terms“ verschlagwortet.

e-Tipp der Woche: Römpp Online

RÖMPP Online ist die umfangreichste Enzyklopädie zur Chemie und zu den angrenzenden Wissenschaften in deutscher Sprache und genießt hohe Reputation in Fachkreisen. ‚Der RÖMPP‘ enthält rund 62.000 Stichwörter, die durch annähernd 200.000 Querverweise vernetzt sind. Über 12.000 Strukturformeln und Grafiken erleichtern das Verständnis und geben wertvolle Zusatzinformationen.

e-Tipp der Woche: International Bibliography of Art

Die International Bibliography of Art wertet ca. 500 Zeitschriften aus, außerdem Monographien, Aufsatzsammlungen, Kongressschriften und Ausstellungskataloge. Sie deckt zahlreiche Themenbereich der Kunst und Kunstgeschichte ab, darunter alle Bereiche der bildenden Kunst, Kunsthandwerk, angewandte Kunst, Museologie, Restaurierung, Archäologie, Architekturgeschichte.

e-Tipp der Woche: International Encyclopedia of Political Science

Die Datenbank gewährt Einblick in alle Aspekte des politischen Lebens, inklusive theoretischer Grundlagen und empirischer Befunde, und deckt in Beiträgen führender internationaler Wissenschaftler*innen wichtige Teildisziplinen der Politikwissenschaft ab, darunter Vergleichende Politik, Erkenntnistheorie, Politische Ökonomie, Politische Soziologie und Internationale Beziehungen. Durchsuchbar sind sowohl die Enzyklopädie als Ganzes als auch einzelne Beiträge.

e-Tipp der Woche: Wörterbücher zur Sprach- und Kommunikationswissenschaft (WSK) Online

WSK Online ist eine umfassende Online Reference, die sich in Fachwörterbücher zu allen wichtigen Teilgebieten der Sprach- und Kommunikationswissenschaft gliedert. Die Artikel sind entweder in deutscher Sprache (mit englischen Übersetzungen des Lemmas und der Definition) oder in englischer Sprache (mit deutschen Übersetzungen des Lemmas und der Definition) verfasst.

e-Tipp der Woche: PubPharm

PubPharm ist der Fachinformationsdienst der Pharmazie und bietet eine pharmaziespezifische Recherche nach wissenschaftlichen Publikationen. Enthalten sind mehr als 45 Mio. Publikationen, davon 27 Mio. aus Medline (PubMed). Außerdem werden gedruckte und elektronische Bücher sowie Dissertationen nachgewiesen.

e-Tipp der Woche: Virtuelle Fachbibliothek Musikwissenschaft

ViFaMusik, das zentrale Informationsportal für Musik und Musikwissenschaft, bietet Ihnen einen umfassenden und schnellen Zugang zu wissenschaftlicher Recherche sowie zu einem reichhaltigen Angebot an Fachinformationen und Internetressourcen, darunter Digitalisierungen, Audiosammlung und Themenportale. Ein Dokumentenserver und Tutorials runden das Angebot ab.

e-Tipp der Woche: WISO

WISO bietet ein umfassendes Angebot vor allem deutschsprachiger Literatur für die Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Referenzen und Volltexte aus verschiedenen Bereichen sind über eine gemeinsame Oberfläche oder auch separat über diverse Filterfunktionen recherchierbar. Ausgewertet werden Fachzeitschriften, Zeitungen, Marktdaten, Firmeninformationen, aber auch Sammelwerke in Buchform.

e-Tipp der Woche: Deutscher Bildungsserver

Die Themen des Deutschen Bildungsservers umfassen alle Bildungsstufen, von der Elementarbildung über Schule und Berufliche Bildung bis zu Hochschulbildung, Wissenschaft und Bildungsforschung und Erwachsenen-/ Weiterbildung. Des Weiteren bieten relational verknüpfte Datenbanken mit bildungsrelevanten Materialien, Institutionen, Personen und Veranstaltungen, Online-Glossar und vielem mehr vielfältige Recherchemöglichkeiten.

e-Tipp der Woche: BIOSIS Previews

BIOSIS Previews, die weltweit größte und umfassendste bibliographische Datenbank im Bereich der Biowissenschaften, kombiniert den Inhalt der Biological Abstracts, der Biological Abstracts / RRM und BioResearch Index. Eine umfassende und hochgradig systematisierte Sacherschließung bietet vielfältige Möglichkeiten für professionelle Recherchen.