Benutzung

DEAL-Verhandlungen: Elsevier schaltet Zugriff auf aktuelle E-Journals ab

Erneute Verhandlungen mit dem Verlag Elsevier im Rahmen des DEAL-Projektes wurden mangels eines akzeptablen Angebots vorläufig abgebrochen. Elsevier hat im Gegenzug die Zugänge zu elektronischen Zeitschriften der Jahrgänge 2017 und 2018 gesperrt. Die Fernleihe der Universitätsbibliothek beschafft für Angehörige der Universität im Bedarfsfall betroffene Aufsätze kostenfrei.

Neues Urheberrecht – Licht und Schatten

Mit den seit dem 1. März 2018 wirksamen Änderungen des Urheberrechts ergeben sich Vor-, aber auch Nachteile für elektronische Semesterapparate, und über die Fernleihe können Zeitungsartikel nur noch sehr eingeschränkt oder gar nicht mehr beschafft werden. Dafür steht die Wiedereinführung der elektronischen Lieferung von per Fernleihe bestellten wissenschaftlichen Aufsätzen und Buchauszügen in Aussicht.

Teilweise eingeschränkter Service am 12. Juni vormittags

Wegen einer Personalversammlung kommt es am Dienstag, dem 12.6.2018, in der Zeit von 9.00-12.30 Uhr an verschiedenen Standorten zu Serviceeinschränkungen. Bibliothekausweise können nur in der Bereichsbibliothek J/W ausgestellt und verlängert, bestellte Bücher zum Teil erst ab ca. 12.30 Uhr abgeholt werden.

Neu im neuen Jahr: Facharbeitensprechstunden für Schülerinnen und Schüler

Das Facharbeitsthema steht, und jetzt muss „nur“ noch die Arbeit geschrieben werden? Aber wo und wie finde ich Quellen und Literatur? Und was wähle ich für den Anfang aus? Diese und ähnliche Fragen wollen wir in unseren Facharbeitensprechstunden ab dem 11.01.2018 donnerstags von 16 bis 18 Uhr anhand Ihres konkreten Themas mit Ihnen klären. Anmeldung nicht erforderlich!

Geänderte Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr

Auch zwischen Weihnachten und Neujahr freuen wir uns über Ihren Besuch: Die Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ist von 10 bis 20 Uhr geöffnet, die übrigen Bereichsbibliotheken Mi. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr, am 30.12. je nach Standort unterschiedlich. Die Forschungsbibliotheken bleiben geschlossen.

Neue Regelung für die PC-Nutzung durch Stadtnutzer(innen)

Seit Mittwoch, dem 1.11.2017, ist in der Universitätsbibliothek die Nutzung der PCs unter persönlichem Login für Nutzerinnen und Nutzer, die nicht der Universität oder der Hochschule Osnabrück angehören, standortübergreifend auf 90 Minuten pro Tag begrenzt. Recherchen im OPAC oder unserem Discovery-System „JOST“ sind über das Gast-Login weiterhin uneingeschränkt möglich.

Herzlich willkommen zum neuen Semester in der Universitätsbibliothek!

Informationen und Links zur ersten Orientierung finden Sie in unserem Weblog, auf unseren Internetseiten oder an unseren Infoplätzen. Kommen Sie zu unseren Führungen, lernen Sie uns kennen und nutzen Sie unser breites Angebot zum Lernen und Arbeiten, Recherchieren und Lesen.

Mietfächer in der Bereichsbibliothek Naturwissenschaften / Mathematik

Nutzerinnen und Nutzern der Bereichsbibliothek N ist es möglich, Schließfächer in der 2. und 3. Etage für bis zu 30 Tage zu mieten, um eigene Unterlagen und ausgeliehene Bücher über Nacht einschließen zu können. Die Vermietung erfolgt an den Servicetheken im Erdgeschoss und im 2. OG.

Geänderte Öffnungszeiten am 3. Oktober 2017

Am Tag der Deutschen Einheit, also Dienstag, dem 3.10.2017, ist die Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften von 10-20 Uhr geöffnet. Alle anderen Standorte der Universitätsbibliothek bleiben an diesem Tag geschlossen. Unsere elektronischen Dienstleistungen stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung, und wir wünschen einen schönen Feiertag.