Benutzung

Bereichsbibliothek J/W ab 4.1. für alle Studierenden der Rechts- & Wirtschaftswissenschaften geöffnet

Mit Beginn des neuen Jahres können alle Studierenden der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in der Bereichsbibliothek am Heger-Tor-Wall nach einmaliger Registrierung Arbeitsplätze reservieren. Sie stehen am gebuchten Tag dann während der gesamten Öffnungszeit zur Verfügung. Auch in der ELSI-Bibliothek werden buchbare Lesesaalplätze angeboten. Reservierungen erfolgen über das Platzbuchungssystem und sind im neuen Jahr erstmalig am 3. für den 4. & 5. Januar möglich.

Buchrückgabeautomat am Westerberg am Samstag, dem 19.12.2020, nicht zugänglich

Der Buchrückgabeautomat am Westerberg ist am Samstag, dem 19.12.2020, nicht zugänglich. Abgesehen von dieser Änderung können Rückgaben an diesem Automaten an den Werktagen bis einschließlich dem 23.12. zu den gewohnten Zeiten, d.h. von 6-20 Uhr, weiterhin getätigt werden. Die Rückgabeautomaten in den beiden anderen geöffneten Bereichsbibliotheken stehen zu deren Öffnungszeiten zur Verfügung.

Universitätsbibliothek nicht vom harten Lockdown ab dem 16.12. betroffen

Die Universitätsbibliothek kann den Benutzungsbetrieb auch über den 16.12. hinaus unverändert aufrecht erhalten, es bleibt daher bei unseren derzeitigen Öffnungszeiten und Benutzungsmöglichkeiten. Dass die Hygieneregeln weiter und besonders zu beachten sind, versteht sich von selbst.

Universitätsbibliothek vom 24.12.2020 bis 3.1.2021 in der Weihnachtspause

Die Universitätsbibliothek bleibt von Donnerstag, dem 24.12.2020 (Heiligabend), bis Sonntag, dem 3.1.2021, an allen Standorten geschlossen. Wir sind letztmalig am 23.12. und dann wieder am 4.1. zu den derzeitigen Öffnungszeiten für Sie da. Services wie die Fernleihe und den Scanservice für Aufsätze und Buchkapitel können wir nach dem 23.12. erst wieder ab dem 4.1. anbieten. Unsere elektronischen Ressourcen stehen für Universitätsangehörige während der gesamten Zeit zur Verfügung.

Alte Münze: keine Ausleihe vom 6. bis 12. November wegen Bauarbeiten

Wegen umfangreicher Arbeiten im Foyer der Bibliothek Alte Münze zur Verbesserung des Brandschutzes müssen die Selbstabholregale vom 6. bis einschließlich 12.11. gesperrt werden. Bestellungen aus den Buchbeständen Alte Münze und Sozialwissenschaften sind deshalb nur bis 5.11., 12 Uhr, dann wieder ab dem 12.11. möglich. Versorgen Sie sich bitte rechtzeitig vorher mit benötigten Büchern. Gebuchte Arbeitsplätze stehen uneingeschränkt zur Verfügung, ebenso elektronische Ressourcen & Services.

Upgrade des Ausleihsystems: Benutzungseinschränkungen vom 5. bis 6.11.

Wegen des unumgänglichen Umstiegs auf eine neue Version unseres Ausleihsystems kommt es von Donnerstag, den 5.11. abends bis Freitag, den 6.11. mittags oder nachmittags zu Einschränkungen der Benutzung: Bestellungen, Vormerkungen, Ausleihen sind nicht möglich, Ausleihkonten können nicht eingerichtet oder verlängert werden. Gebuchte Lesesaalarbeitsplätze sind aber ohne Einschränkungen zugänglich, ebenso unsere elektronischen Ressourcen.

Willkommen @Universitätsbibliothek: Online-Kurs und Präsenzangebote für Erstsemester

Im hybriden Semester sind aufgrund der Pandemiesituation keine spontanen, unangemeldeten Lesesaalbesuche möglich. Um die Bibliothek trotzdem kennenlernen und sich über wichtige Fragen zur Benutzung und Literaturrecherche informieren zu können, nutzen Sie unseren neuen Online-Kurs in Stud.IP mit einer Reihe interessanter Videos oder kommen Sie mit Ihrer per Buchungssystem angemeldeten OSKA-Gruppe zu uns, liebe Erstsemester.

Erweiterte Öffnungszeiten und mehr Buchungsmöglichkeiten für Lesesaalarbeitsplätze seit 1. Oktober

Unsere drei geöffneten Standorte haben seit dem 1. Oktober ihre Öffnungszeiten erweitert: In der Bibliothek Alte Münze und in der Bibliothek am Westerberg sind wir dann montags bis freitags bis 20 Uhr für Sie da, in der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sogar bis 22 Uhr. Mit den neuen Öffnungszeiten bieten wir Studierenden der Universität mehr Buchungsmöglichkeiten für Lesesaalarbeitsplätze an und heißen registrierte Jurastudierende willkommen zurück in ihrer Bibliothek.

@Stadtnutzerinnen & Stadtnutzer, Angehörige der Hochschule Osnabrück: Bestellen & Ausleihen ab dem 20. Juli

Bürgerinnen und Bürger aus Stadt und Region sowie Angehörige der Hochschule haben seit dem 20. Juli wieder die Möglichkeit, Bestände der Universitätsbibliothek zu nutzen: Über die Bestellfunktion des OPAC und die kontaktlose Ausleihe über Selbstabholregale und Ausleihautomaten können Bücher und andere Medien zur Nutzung außer Haus ausgeliehen werden.