Autor: Jost Hindersmann

1.000 mal elektronisch publiziert & promoviert: E-Diss @UOS

Es gibt ein Jubiläum zu vermelden: Die tausendste elektronische Dissertation wurde unlängst veröffentlicht! Seit 1998 bietet die Universitätsbibliothek Osnabrück Doktorandinnen & Doktoranden die Möglichkeit, ihre Veröffentlichungspflicht durch eine elektronische Publikation zu erfüllen. Die Themenvielfalt der Dissertationen, die auf dem Open-Access-Repositorium der Universität aufliegen und weltweit verfügbar sind, ist so groß wie anregend.

e-Tipp für ‚Coronawochen‘: Zusätzliche Freischaltung von E-Medien

Zur Zeit arbeiten Studierende, Lehrende & Forschende vielfach von zu Hause aus und können dafür auf eine Menge elektronischer Medien zurückgreifen, die die Bibliothek allen Uniangehörigen zur Verfügung stellt. Viele internationale Verlage und Provider reagierten auf die aktuelle Situation und schalteten für einen befristeten Zeitraum zusätzliche E-Medien frei, die über das Uninetz „remote“ teils noch zugänglich sind. Die Angebote werden laufend in [UB]log aktualisiert.

Wissenschaftsdonnerstag am Westerberg: Psychologie-Datenbanken und E-Dissertationen

Am kommenden Donnerstag, 9. Februar 2017, findet der letzte „Wissenschaftsdonnerstag am Westerberg“ im Wintersemester 2016/2017 statt. Themen diesmal: E-Dissertationen und Psychologie-Datenbanken. Im Sommersemester sehen wir uns wieder!

Testzugriff auf „Very Short Introduction: Arts and Humanities“

Sie sind auf der Suche nach einer knappen, aber dennoch fundierten Einführung in ein Thema? Dann greifen Sie doch zu den Bänden der Reihe „Very Short Introductions“ von Oxford University Press. 245 eBooks dieser Reihe stehen ab sofort bis zum 8. Juli in einer Testphase zur Verfügung.

De Gruyter eBooks jetzt auch im EPUB-Format verfügbar

Der Verlag De Gruyter bietet seine neu erscheinenden eBooks nicht nur wie gewohnt im PDF-Format an, sondern seit Kurzem auch im EPUB-Format.
EPUB, ein offener Standard für eBooks, bietet den Vorteil, dass sich der Text dynamisch an die jeweilige Bildschirmgröße anpasst. Damit eignen sich eBooks im EPUB-Format insbesondere für das Lesen auf Tablets und Smartphones.