Allgemein

Serviceeinschränkungen und geänderte Öffnungszeiten am Donnerstag, dem 19.9.2019

Am 19.9. haben die Bereichsbibliotheken wegen des Betriebsauflugs der Universitätsbibliothek teilweise geänderte Öffnungszeiten und bieten eingeschränkten Service; bitte beachten Sie unsere Aushänge und die Informationen im UB[log], über Twitter und Instagram.

e-Tipp der Woche: Bibliotheca Teubneriana Latina

Die Bibliotheca Teubneriana Latina (BTL) ist eine umfassende Volltextdatenbank zur lateinischen Literatur von der Römischen Republik bis zur Kaiserzeit und in die Spätantike. Die Sammlung enthält sämtliche in der „Bibliotheca Scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana“ seit 1849 erschienenen Textausgaben, darunter auch eine Auswahl nachantiker, mittel- und neulateinischer Werke.

Online-Trainings für EBSCO-Datenbanken im September

Egal, wo Sie die vorlesungsfreie Zeit verbringen: Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit einem kostenlosen Webinar für das kommende Semester fit in Recherchetechniken zu machen. Der Anbieter EBSCO stellt in jeweils circa 60 Minuten seine Datenbanken MLA with Full Text, Business Source Complete, Historical Abstracts with Full Text, CINAHL und den Doppelpack PsycINFO & PSYNDEX vor.

e-Tipp der Woche: BASE (Bielefeld Academic Search Engine)

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine der größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Web-Dokumente und wird von der Universitätsbibliothek Bielefeld betrieben. Ihr Suchraum umfasst über 150 Millionen Dokumente, etwa 60% davon frei zugänglich, auch solche aus dem „Unsichtbaren Web“, die kommerzielle Suchmaschinen oft nicht finden. Der Index von BASE wird durch Aufnahme weiterer Repositorien, Digitaler Sammlungen und sonstiger Quellen kontinuierlich ausgebaut.

e-Tipp der Woche: Zugangsprobleme bei E-Medien melden

Die Bibliothek hat eine Vielzahl elektronischer Ressourcen lizenziert und stellt sie allen Uniangehörigen campusweit und für den Fernzugriff zur Verfügung. Bei 31.600 E-Journals, 900 Datenbanken und über einer halben Million eBooks kommt es gelegentlich einmal bei einzelnen Titeln zu Zugriffsproblemen, weil eine Internetadresse sich geändert hat zum Beispiel. Ihre Rückmeldung im Fall der Fälle hilft uns dabei, solche Probleme rasch zu beheben und so die Qualität und Verfügbarkeit der erworbenen Medien zu sichern. Eine kurze Meldung per Webformular unter Service & Nutzung ist willkommen.

Bitte recht freundlich: Studierende für Fototermin am Donnerstag gesucht

Gesucht werden einige Studierende, die Zeit & Lust haben, bei einem kurzen Fotoshooting der Bibliothek mitzumachen. Die Fotos sollen für Website, Socialmedia-Kanäle und Flyer genutzt werden. Treffpunkt: Donnerstag, 22.08, kurz vor 13 Uhr, Cafeteria in der Bereichsbibliothek Naturwissenschaften / Mathematik am Westerberg. Danke!

Webinare im Juli: Besser recherchieren in EBSCO-Datenbanken

Sie studieren Psychologie oder Wirtschaftswissenschaften? Dann nehmen Sie an einer kostenlosen Online-Schulung teil, um die EBSCO-Datenbanken Ihres Faches näher kennenzulernen. Jeweils 60 Minuten sind gut investiert, damit Sie künftig zielgerichteter und effektiver für Seminar- oder Bachelorarbeiten recherchieren können.

Zitationsranking von Open-Access-Zeitschriften veröffentlicht

Eine Liste hochzitierter Open-Access-Zeitschriften wurde jüngst vom Nationalen Kontaktpunkt Open Access OA2020-DE veröffentlicht. Die durchsuchbare Liste enthält 800 Journale unterschiedlichster Fachdisziplinen, die im Directory of Open Access Journals (DOAJ) enthalten sind und überdurchschnittlich häufig zitiert werden.

Serviceeinschränkungen und teilweise geänderte Öffnungszeiten am 30.6. und 1.7.2019

Wegen einer großangelegten Servermigration unseres gesamten Bibliothekssystems kommt es vom Sonntag, dem 30.6., nachmittags bis Montag, dem 1.7.2019, voraussichtlich um die Mittagszeit zu Serviceeinschränkungen. Die Bereichsbibliothek J/W schließt am 30.6. schon um 20 Uhr, die Bibliothek Alte Münze öffnet am 1.7. erst um 13 Uhr.