e-Tipp der Woche: Lexikon des Mittelalters

Bei LexMa handelt es sich um die Online-Version des gedruckten Werks gleichen Titels, erschienen 1977 bis 1999. Thematisch werden alle Bereiche der Mittelalterforschung für den Zeitraum 300 bis 1500 abgedeckt: Philosophie, Theologie, Wissenschaftsgeschichte, Literatur, Kunst, Archäologie, politische Geschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.
Geographisch umfasst das Lexikon alle Länder und Regionen Europas sowie Regionen Nordafrikas und des Nahen Ostens.
Die Online-Version ist angereichert durch Lemmata in Englisch und ein integriertes Übersetzungswerkzeug.

Seit 2017 erscheint als Supplement und Ergänzung die International Encyclopaedia for the Middle Ages (IEMA).
Beide Enzyklopädien sind unter einer Suchoberfläche erschlossen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>