Einladung zur Ausstellungseröffnung am 21.10.: „Fremd! – Gast oder Last? – Angekommen!“

Zur Eröffnung der Ausstellung „Fremd!  Gast oder Last? – Angekommen!“ am heutigen Abend (21. Oktober 2014) um 18 Uhr 15 laden wir Sie herzlich in den Zimeliensaal ein: Prof. Dr. Paul Mecheril, Erziehungswissenschaftler an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, spricht zum Thema „Nachholendes Erinnern. Über Re-Präsentationsweisen in der Migrationsgesellschaft“. Im Anschluss an den Vortrag sowie eine Einführung in das Ausstellungsprojekt wird zu einem kleinen Empfang gebeten.

Mehr als 50 Jahre nach dem Anwerbeabkommen mit der Türkei (1961) zieht die Ausstellung „Fremd!  Gast oder Last? – Angekommen!“ eine fotografische Zwischenbilanz. Die seit den 1980er Jahren entstandenen Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Muhlis Kenter (Bremen) setzen den Alltag von ‚Gastarbeiterinnen’ und ‚Gastarbeitern’ ins Bild: authentische Situationen aus Arbeitswelt, Familienleben und Freizeit, wie sie Menschen türkischer Herkunft in der neuen Heimat erfuhren und gestalteten. Während die erste Generation der Erfahrung der Fremde sichtlich verunsichert begegnet, können die nachfolgenden ein selbstbewusstes Ausrufezeichen setzen: Angekommen!

Muhlis Kenter, geboren in Istanbul, Professor für Maschinenbau an der Hochschule Bremen, fotografiert seit Ende der 1970er Jahre und ist mit seinen Arbeiten regelmäßig in Ausstellungen vertreten. Die von Detlef Stein (Bremen) kuratierte Ausstellung wird gemeinsam veranstaltet vom Institut für Erziehungswissenschaft und von der Universitätsbibliothek. Als Kooperationspartner fungierten das Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien, das Institut für Islamische Theologie sowie die Hochschule Bremen.

Die Ausstellung ist bis zum 14 Februar 2015 öffnungstäglich im Foyer der Bibliothek Alte Münze zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>