e-Tipp der Woche: PSYNDEX

PSYNDEX enthält Nachweise zu psychologischer Literatur und Testverfahren aus den deutschsprachigen Ländern sowie psychologisch relevanten audiovisuellen Medien aus allen Gebieten der Psychologie einschließlich psychologisch relevanter Aspekte aus Nachbardisziplinen wie Psychiatrie, Medizin, Erziehungswissenschaft, Soziologie, Sportwissenschaft, Linguistik, Betriebswirtschaft, Kriminologie.
Die Datenbank besteht aus zwei Segmenten:
– PSYNDEX Literatur und AV-Medien
Ausgewertet werden deutsch- und englischsprachige Zeitschriftenaufsätze, Bücher, Sammelwerksbeiträge, Reports und Dissertationen von Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie audiovisuelle Medien für die Aus- und Weiterbildung ab Erscheinungsjahr 1977.
– PSYNDEX Tests
Ausgewertet werden veröffentlichte und nichtveröffentlichte ca. 7.200 Testverfahren (Tests, Skalen, Fragebögen, apparative Verfahren, Methoden der computergestützten Diagnostik und diagnostischen Klassifikationssysteme), die in den deutschsprachigen Ländern entwickelt oder für den deutschsprachigen Raum adaptiert wurden.

Alle Nachweise sind nach dem “Thesaurus of Psychological Index Terms” und den „Psyndex Terms“ verschlagwortet. Die Datenbank ist in deutscher und englischer Sprache abfragbar.  Sie können wählen zwischen simultaner oder separater Suche der Teilbereiche.
Über die Suchoberfläche EBSCOHost stehen Ihnen außerdem die folgenden Sucheinstiege zur Verfügung:
Psyndex + PsycInfo (Simultane Suche)
Psyndex/PsycInfo/PsycArticles/PsycCRITIQUES/PBSC (Simultane Suche).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>