“Lange Nacht 2016“, der Countdown läuft: nur noch 3 Tage

Am Donnerstag, dem 3. März 2016, bitten Schreibwerkstatt und Universitätsbibliothek zur Nachtschicht: in der Bibliothek Alte Münze (Eingang Neubau/Kamp) findet von 18 Uhr bis 1 Uhr nachts die vierte “Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten” statt.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Gleichgesinnten gemeinsam zu recherchieren und zu schreiben. Das Team aus Schreibwerkstatt und Universitätsbibliothek steht Ihnen dabei auch abseits der vielfältigen Workshops rund um das wissenschaftliche Arbeiten unterstützend zur Seite.

Der Geist ist willig, aber das Fleisch wird nach Stunden am Schreibtisch schwach? Dann machen Sie eine aktive Pause: Um 22 Uhr findet eine 45minütige Yoga-Einlage unter der Anleitung von Jan Rautenberg statt.

By Bryan Helfrich, Alias52 [CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons]

Und auch in Ihren normalen Schreiballtag können Sie kleine Übungen einbauen, die Ihr Rücken Ihnen danken wird, Anregungen dazu finden Sie bei der kurzen Session “Telegym für Sitzenbleiber“ während der Langen Nacht oder jederzeit bei der Kampagne „Denk an mich. Dein Rücken“.

Sie können am 3. März nicht? Sehr schade, aber das bedeutet nicht, dass wir Sie im Regen stehen lassen. Schreibwerkstatt und Universitätsbibliothek haben das ganze Jahr über ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Sie müssen sie nur stellen.

Save the date_Vorankündigung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>