Bibliothek Alte Münze

Bibliothekszentrale und Lesesäle Philologien / Kulturwissenschaften

Alte Münze: keine Ausleihe vom 6. bis 12. November wegen Bauarbeiten

Wegen umfangreicher Arbeiten im Foyer der Bibliothek Alte Münze zur Verbesserung des Brandschutzes müssen die Selbstabholregale vom 6. bis einschließlich 12.11. gesperrt werden. Bestellungen aus den Buchbeständen Alte Münze und Sozialwissenschaften sind deshalb nur bis 5.11., 12 Uhr, dann wieder ab dem 12.11. möglich. Versorgen Sie sich bitte rechtzeitig vorher mit benötigten Büchern. Gebuchte Arbeitsplätze stehen uneingeschränkt zur Verfügung, ebenso elektronische Ressourcen & Services.

Arbeitsplätze in der Bibliothek Alte Münze und der Bereichsbibliothek Naturwissenschaften / Mathematik buchen!

Ab dem 2. Juli stehen Studierenden der Universität wieder Arbeitsplätze in den Lesesälen der Bibliothek Alte Münze und der Bibliothek auf dem Westerberg zur Verfügung. Sie müssen jeweils am Vortag (!) online gebucht werden; das ist zum ersten Mal am 1. Juli für den 2. Juli möglich: Denn am 1.7. geht das Buchungssystem live, mit dem Sie sich einen festen Einzelplatz in einem der Lesesäle sichern können für den ganzen nächsten Öffnungstag. Unsere Anleitung hilft Ihnen beim Buchen. Wir freuen uns auf Sie!

Lern- und Arbeitsplätze in der Bibliothek Alte Münze und am Westerberg ab Juli

Ab Donnerstag, dem 2. Juli stehen Studierenden der Universität wieder Arbeitsplätze in den Lesesälen der Bibliothek Alte Münze und der Bibliothek auf dem Westerberg zur Verfügung. Sie müssen jeweils am Vortag (!) online gebucht werden; das ist zum ersten Mal am 1. Juli für den 2. Juli möglich: Dann geht das Buchungssystem live, mit dem Sie sich einen festen Einzelplatz in einem der Lesesäle sichern können für den ganzen nächsten Öffnungstag. Wir freuen uns schon auf Sie!

Islamische Theologie: Index Islamicus & Qurʾānic Studies Online neu lizenziert

Studierende, Lehrende, Forschende der Islamischen Theologie können auch von zu Hause aus auf die wichtigsten Bibliographien und Referenzwerke zugreifen, zumal auf die Datenbanken Index Islamicus und Qurʾānic Studies online, die neu sind im Angebot der Universitätsbibliothek. Der Index Islamicus ist eine internationale Fachbibliographie, die wissenschaftliche Publikationen von 1906 bis heute zu allen Aspekten des Islams und zur muslimischen Welt verzeichnet. Bei den Qurʾānic Studies online handelt es sich um ein Paket von fünf Datenbanken zum Koran.

e-Tipp der Woche: Lexikon des Mittelalters

Bei LexMa handelt es sich um die Online-Version des gedruckten Werks gleichen Titels, erschienen 1977 bis 1999. Thematisch werden alle Bereiche der Mittelalterforschung für den Zeitraum 300 bis 1500 abgedeckt: Philosophie, Theologie, Wissenschaftsgeschichte, Literatur, Kunst, Archäologie, politische Geschichte, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.

Offenes Angebot: Facharbeitensprechstunden für Schülerinnen & Schüler

Das Facharbeitsthema steht, jetzt muss ’nur‘ noch die Arbeit geschrieben werden? Aber wo und wie finde ich Quellen und Literatur? Schüler(innen) aus Osnabrück & Umgebung sind mit ihren konkreten Themen und Fragestellungen zu offenen Sprechstunden eingeladen, die vom 16. Januar bis 13. Februar jeweils am Donnerstagnachmittag angeboten werden. Das Team der Universitätsbibliothek gibt Hilfestellung bei der Recherche und Auswahl geeigneter Literatur sowie praktische Tipps. Anmeldung ist nicht erforderlich!

Anbau Bibliothek Alte Münze: Bestandsverlagerungen ab dem 6.1.2020

Ab dem 6.1.2020 müssen Bestände aus dem 2. OG in die Rollregalanlage ins UG umgestellt werden, da Wanddurchbrüche zum Anschluss des Anbaus bevorstehen. Betroffen sind die Autoren der Geisteswissenschaften und die Kunst/Kunstgeschichte. Alle Bestände werden an ihrem Standort im UG in vollem Umfang weiterhin benutz- und ausleihbar sein.

Erweiterungsbau für die Bibliothek Alte Münze

Die Bibliothek wird durch einen Anbau erweitert. Der Hauptzugang erfolgt seit Baubeginn nicht mehr vom Kamp her, sondern über den Eingang zwischen Alt- und Neubau. Die Bibliothek bleibt während der gesamten Bauzeit geöffnet, sämtliche Bestände bleiben zugänglich und benutzbar. Zeitweilig werden jedoch leider nicht alle Arbeitsplätze in den Lesesälen zur Verfügung stehen. Wir bitten schon jetzt um Ihr Verständnis. Aktuelle Informationen finden Sie in UB[log] sowie unseren Social-Media-Kanälen.

Ausgezeichnet: »FriedensFreud und Krieges-Leid«

Mit dem erstmals vergebenen Piepenbrock-StudierendenProjekt-Preis wurde am 14.11. das studentische Team des Ausstellungsprojekts zu Altdrucken aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges ausgezeichnet, das 2018/19 in der Bibliothek Alte Münze präsentiert worden war. Neben Alten Drucken dokumentierten erläuterte Quellen in Text & Bild das mediale Echo von Schlüsselereignissen des Dreißigjährigen Krieges. Das Bibliotheksteam unterstützte seinerzeit – und gratuliert herzlich!