Bereichsbibliothek Rechts- u. Wirtschaftswissenschaften

Bereichsbibliothek Rechts- u. Wirtschaftswissenschaften

„Bundes-Notbremse“: J/W schließt um 21 Uhr

Die Allgemeinverfügungen von Stadt & Landkreis Osnabrück, die das veränderte Infektionsschutzgesetz des Bundes umsetzen, sehen bei einer Inzidenz von über 100 eine nächtliche Ausgangsbeschränkung vor (bundesweite „Notbremse“, §28b IfSG). Wegen des überschrittenen Schwellenwerts gilt sie seit dem 24. April, mithin ist der Aufenthalt außerhalb der eigenen Wohnung zwischen 22 und 5 Uhr nur in gesetzlich geregelten Ausnahmefällen erlaubt. Die Bereichsbibliothek am Heger-Tor-Wall ist deshalb seit dem 26.04. bis auf Weiteres wochentags nur noch bis 21 Uhr geöffnet. Die Zeitslots für die Buchung der Arbeitsplätze bleiben unverändert.

Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften: Ab dem 15. März zwei Zeitslots für die Nutzung von Lesesaalarbeitsplätzen

In der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ändern sich ab Montag, dem 15.3.2021, die Nutzungszeiträume für die Lesesaalarbeitsplätze: Reserviert werden können dann von Studierenden der Rechts- oder Wirtschafts- wissenschaften – wie bisher nach einmaliger gesonderter Registrierung – Plätze entweder für die Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr oder von 15:30 Uhr bis 22:00 Uhr. Die Nutzungszeiten in der Bibliothek des ELSI bleiben unverändert.

Bereichsbibliothek J/W ab 4.1. für alle Studierenden der Rechts- & Wirtschaftswissenschaften geöffnet

Mit Beginn des neuen Jahres können alle Studierenden der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften in der Bereichsbibliothek am Heger-Tor-Wall nach einmaliger Registrierung Arbeitsplätze reservieren. Sie stehen am gebuchten Tag dann während der gesamten Öffnungszeit zur Verfügung. Auch in der ELSI-Bibliothek werden buchbare Lesesaalplätze angeboten. Reservierungen erfolgen über das Platzbuchungssystem und sind im neuen Jahr erstmalig am 3. für den 4. & 5. Januar möglich.

Remote Access für Beck online, Juris & Wolters Kluwer online verlängert bis Ende 2021

Wegen der Coronakrise kann die Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften auf unbestimmte Zeit leider nur von einer begrenzten Anzahl von Studierenden vor Ort genutzt werden. Um so wichtiger ist der Zugriff auf benötigte Literatur vom heimischen Rechner aus. Deshalb hat die Universitätsbibliothek den Fernzugriff (Remote Access) auf die juristischen Datenbanken Beck online, Juris und Wolters Kluwer […]

Arbeitsplätze in der Bibliothek Alte Münze und der Bereichsbibliothek Naturwissenschaften / Mathematik buchen!

Ab dem 2. Juli stehen Studierenden der Universität wieder Arbeitsplätze in den Lesesälen der Bibliothek Alte Münze und der Bibliothek auf dem Westerberg zur Verfügung. Sie müssen jeweils am Vortag (!) online gebucht werden; das ist zum ersten Mal am 1. Juli für den 2. Juli möglich: Denn am 1.7. geht das Buchungssystem live, mit dem Sie sich einen festen Einzelplatz in einem der Lesesäle sichern können für den ganzen nächsten Öffnungstag. Unsere Anleitung hilft Ihnen beim Buchen. Wir freuen uns auf Sie!

@Jura-Studierende: Service der Bereichsbibliothek J/W

Nach der Wiederöffnung der Bibliothek für Ausleihe & Rückgabe ab 4.5. sind in der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an juristischem Buchbestand weiterhin nur Werke aus der Jura-Lehrbuchsammlung ausleihbar. Studierende, die im Rahmen der Schwerpunktbereichsprüfung bald ihre Studienarbeit schreiben, können sich mit Wünschen nach Kopien oder Scans aber an die Bibliothek wenden, die im urheberrechtlich zulässigen Rahmen helfen wird: Wer Aufsätze, Entscheidungen oder Auszüge aus Werken für die Arbeit benötigt, nutze gerne den Scanservice per Webformular.

Bibliotheksreferendar(in) gesucht: Fachprofil Jura / Wirtschaftswissenschaften

In der Universitätsbibliothek ist zum 1.10. eine Referendariatsstelle der Fachrichtung Wissenschaftliche Dienste zu besetzen. Das zweijährige Referendariat mündet in die Laufbahnprüfung für den höheren Dienst und qualifiziert für die Tätigkeit als wissenschaftliche(r) Bibliothekar(in), etwa an einer Universitäts- oder Landesbibliothek. Die UB Osnabrück sucht noch bis zum 15.02. Bewerberinnen und Bewerber mit rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichem Profil; ein abgeschlossenes Studium in einem der Fächer ist Voraussetzung.

Buchverkauf in der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften

In der Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften werden vom 11. bis 15. November 2019 ausgesonderte, gut erhaltene Bücher aus dem Bestand zu günstigen Preisen verkauft, schwerpunktmäßig Lehrbücher. Der Verkauf erfolgt nur an Studierende der Universität und der Hochschule Osnabrück. Die Bücher sind gesondert im Eingangsbereich der Bibliothek aufgestellt.

Noch Fragen zu Citavi? Offene Sprechstunde am 5. September

Sie nutzen das Literaturverwaltungsprogramm Citavi und haben noch Fragen zu einzelnen Funktionen? Dann stellen Sie sie – in unserem Diskussionsforum für Citavi-Anwendende in Stud.IP. Und / oder kommen Sie am Donnerstag, dem 5. September 2019, zwischen 10 und 12 Uhr zur offenen Citavi-Sprechstunde in die Bereichsbibliothek Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Jede Frage ist willkommen.